Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

in anderen Ländern ist das allgemeine akzeptiert dass es Verwünschungen oder Verfluchung gibt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • in anderen Ländern ist das allgemeine akzeptiert dass es Verwünschungen oder Verfluchung gibt

    In vielen spanischen oder italienischen Häusern finden sich Abwehrsymbole. Die Hexenhand wird gern als Anhänger getragen und es gibt viele Menschen die Magie praktizieren, obwohl sie vordergründing katholisch zu sein scheinen. sym4

  • #2
    AW: in anderen Ländern ist das allgemeine akzeptiert dass es Verwünschungen oder Verfluchung gibt

    Das hat halt viel mit der Kultur zu tun. Besonders im kathlozismus ist die Hexerei eigentlich weit verbreitet gewesen. Nur weil sich das bei uns geändert hat (in de at ch) heißt das nicht, dass sich das in den latheinischen Ländern geändert haben muss. Hexerei ist immerhin ein fester bestandteil des Christentums. Wenn es weißmagie ist, wird es als Gebet abgestempelt

    Kommentar


    • #3
      Verwünschungen und Verfluchungen können wirksam sein, auch wenn man nicht daran glaubt - das ist das Problem. Man spürt, daß etwas nicht stimmt, wird aber immer "woanders" suchen,
      weil man den "okkulten Blösinn" von sich weist.
      Im Zweifelsfall ist es das Beste, sind von einer seriösen weissen Hexe beraten zu lassen!

      Kommentar

      Lädt...
      X