Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mitschuld an der Krebserkrankung des Partners ? Habe meine Partnerin verloren und das tat richtig weh,

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mitschuld an der Krebserkrankung des Partners ? Habe meine Partnerin verloren und das tat richtig weh,

    Selten verbrät einem das Leben so ein Ding wie es mir passiert ist: Zuerst gab es unendliche Auseinandersetzungen und wir beschlossen uns zu trennen. Dann kam bei meiner Partnerin die Diagnose Krebs und ich war innerlich völlig zerrissen, weil ich nicht wusste wie ich mich verhalten sollte. Es ist ja nicht so, dass eine Krankheit dazu führt dass Partnerprobleme weniger werden.
    Ganz im Gegenteil ! Mir wurde von meiner Partnerin vorgeworfen, dass ich mit Schuld sei an ihrer Krankheit . wir machten sogar noch eine Partnertherapie, obwohl eigentlich klar war, dass es keien Zukunft mehr gab. Der krebs wuchs sehr schnell und es war absehbar wann es zu Ende geht.
    Ich wünsche niemandem diese Situation. Einerseits gibt es keine Hoffnung, andrerseits klammert man sich an die irrwitzigsten Dinge. Nur so zwischendurch, denkt öfter mal darüber nach was ihr aus eurem Leben machen wollt.
    Als meine Partnerin starb, war ich am Boden zerstört ! Mehrere Wochen lebte ich wie in einem Nebel. Mit Hilfe von medikamenten kam ich wohl so langsam wieder "auf normal". Seither denek ich viel über die Partnerschaft und das Leben nach. Warum machen wir uns gegenseitig fertig ? wer ein Partnerproblem hat sollte einfach mal auf eine Krebsstation gehen. 10 Minuten genügen ! Oder ganz bewusst einen Friedhof besuchen.
    War ich schuld an der krebserkrankung meiner Partnerin ? Schließlich haben wir uns die letzten Jahre nur noch gestritten . Oft wegen nichts ! Stress kann krebs auslösen . ich habe in diesem Forum dazu ein paar interessante Hinweise gesehen. Das wär früher hilfreich gewesen, aber nun kann ich es nur ncoh für mich selbst anwenden.
    ich beschäftige mich regelmäßig mit eine mAntistressprogramm für mich selbst, das ist zu einen die ernährung, zum anderen die freizeit. Ich war erstaunt was da alles geändert werden kann. früher habe ich mich auch über politischeTHemen aufgeregt. Ach was waren das für idiotische Duskussionen ! Jetzt geht mir die ganze Sache am A. vorbei. Soll trumm doch amchen was er will, ich kann es sowieso nicht ändern. Ausserdem wer hat meiner Frau oder mir geholfen ?
    Ich bin ein Egoist geworden, der aber doch auch anderen hilft. Aber nur noch direkt ! beispiel : bettelnde Kinder. da habe ich zugesehen und festgestellt, dass sie das Geld an ältere bzw. erwachsene abliefern. Ein Gruppe die quasi die Gutgläubigen abzockt ! Denen was zu geben macht eher ein schales Gefühl. Dann beobachtete ich einen Mann der bettelte .Ziemlich ungeschickt und auch sehr verschämt. Ich habe mic h mit ihm unterhalten und festgestellt, dass er durch das soziale Netz gerutscht ist ,weil er einfach nicht in der Lage ist das geld zu fordern das ihm zusteht. ich bin mit ihm zur zuständieg nBehörde gegangen und er is t schließlich auch bei der richtigen Sachbearbeiterin gelandet. Vor ein paar Tagen habe ich ihn wieder getroffen und er war glücklich weil für ihn "wieder Land in Sicht war".
    Vielleich t hat er mir indirekt auch geholfen, weil ich das Gefühl hatte doch kein so schlechter Mensch zu sein.

  • #2
    Dein Beitrag ist etwas verwirrend, was ich aber in deiner Situation verstehen kann. Bei solchen Schicksalsschlägen sucht man immer nach Schuld, weil ma neifnach nich twahrhaben will, dass so etwas einfach passiert. Ob es einen grossen Plan des Lebens oder persönlcieh Bestimmung gibt wird in den verschiedenen Philosphien und Religionen diskutiert. Viele Menschen sehen aber in einer krebserkrankung keine religiöse Dimension, sondern einfach eine brutalen Eingriff in ihr Leben. Einen Partner zu verlieren ist hart, gehört aber zum Leben.
    Dass Du nun anderen gezielt hilfst ist eine sehr positive Entwicklung. Das ist mit Sicherheit ein Weg das Vergangene zu bewältigen. Ich sende Dir liebe Grüße !

    Kommentar

    Lädt...
    X