Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ich hatte eine Panikattacke bei der Arbeit, glaube nicht, dass ich zurückgehen kann.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ich hatte eine Panikattacke bei der Arbeit, glaube nicht, dass ich zurückgehen kann.

    Ich hatte eine Panikattacke bei der Arbeit, glaube nicht, dass ich zurückgehen kann.

    Ich bin Barkeeper und heute hatten wir eine große Veranstaltung zum Brunch, der andere Barkeeper tauchte super spät auf, also musste ich die Veranstaltung allein durchstehen. Ich war acht Stunden lang durchgehend unterwegs, kein Wasser, kein Essen, keine Toilettenpause, machte gerade Hunderte von Getränken und versuchte, ein Lächeln auf meinem Gesicht zu behalten.

    Als es endlich vorbei war und das Restaurant leer war, plauderten alle und nahmen es für eine Weile ruhig. Wir machen das regelmäßig nach einer verrückten Schicht, besonders wenn wir alle Doppelgänger sind. Das Management hat es verstanden, aber heute hat einer der Besitzer die Abendschicht übernommen und geleitet. Er machte einen Kommentar darüber, dass ich den Zeitplan auf meinem Handy überprüfte, und ich streichelte ihn ab, legte das Telefon weg und versuchte, etwas zu reinigen, um beschäftigt auszusehen.

    Dann war ich plötzlich benommen, also machte ich mich auf den Weg nach draußen an die frische Luft und meine Brust packte. Ich konnte nicht atmen, und ich fing an auszuflippen, was mich dazu brachte, zu hyperventilieren. Ich konnte nicht aufstehen, also kniete ich mich auf den Boden. Ich schreibe meinem Freund, damit er mich abholt, ich muss ins Krankenhaus. Die Schmerzen waren so schlimm und ich fühlte mich so kurz davor, ohnmächtig zu werden, dass ich dachte, ich würde tatsächlich sterben. Ich arbeite seit Monaten jeden Tag mit Doubles, habe kein Privatleben mehr, und meine Angst und Depressionen sind am schlimmsten.

  • #2
    Du musst dir dringend einen anderen Job suchen! Kein Geld der Welt ist es wert, seine Gesundheit und sein Privatleben dafür aufs Spiel zu setzen.
    Viel Glück dir weiterhin, ich hoffe das passiert dir nicht noch einmal.

    Kommentar

    Lädt...
    X