Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Warum war Blue Lotus im alten Ägypten so beliebt?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Warum war Blue Lotus im alten Ägypten so beliebt?


    Blue Lotus enthält 2 Wirkstoffe, der erste ist Nuciferine und der zweite Aporphine. Nuciferin ist ein in der Pflanze vorkommendes Alkaloid. Es ist ein natürliches Mittel gegen Angstzustände, manche sagen, es ist ein mildes Aphrodisiakum, was Sinn macht, warum Ägypter es auf Partys verwendeten, da es bei der Bekämpfung der erektilen Dysfunktion hilft. Die Pflanze ist eigentlich ein natürliches Beruhigungsmittel. Es enthält geringe Mengen an Alkaloiden, die denen für Beruhigungs- und Antikonvulsivumzwecke sehr ähnlich sind. Seit Tausenden von Jahren wurde es von den alten Ägyptern im Rahmen religiöser Zeremonien verwendet, um höhere Bewusstseinsebenen zu erreichen und sich mit dem Göttlichen zu verbinden. Im medizinischen Bereich wird Blue Lotus zur Behandlung von Magen-Darm-Problemen, Durchfall und Dyspepsie sowie zur Unterstützung des Schlafes eingesetzt. Einige Benutzer geben an, dass Blue Lotus geringfügig die gleichen Auswirkungen wie MDMA (Ecstasy) hat. Obwohl es viel weniger stark ist. Einige haben Blue Lotus verwendet, um Depressionen zu lindern, indem sie sich eingehender mit den Ursachen ihrer Depressionen befassten. Mit der beruhigenden Euphorie kommen oft Erkenntnisse - weshalb die Alten die Blue Lotus-Effekte schätzten.
Lädt...
X