Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Soll man sich erst ums Alter kümmern wenn man alt ist ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Soll man sich erst ums Alter kümmern wenn man alt ist ?

    Soll man sich erst ums Alter kümmern wenn man alt ist ?

    Ein Leben mit der ausschließlichen Prämisse zu führen, den Tod so lange hinaus zu schieben, dürfte nicht besonders vergnüglich und erstrebenswert sein. Der Ängstliche stirbt tausend Tode, der Tapfere nur einen, sagt der Dichter. Die effektive Lebensverlängerung besteht wohl zunächst in einer gesunden Lebensführung. Die üblichen Mangelerscheinung, etwa im hormonellen Bereich, treten erst mit zunehmen Alter ein. Dementsprechend ist die anti-aging Therapie auch den entsprechenden Alterstufen anzupassen. Das Altern der Zellen beginnt mit der Geburt, die Therapie zur Verhinderung des Alterns sollte aber in einem vernünftigen Verhältnis von Aufwand und erreichbarem Ziel sein.

  • #2
    Eine antiaging Therapie sollte möglichst frühzeitig beginnen. Wobei zunächst eine gesunde Lebensführung gewählt werden sollte. Ab 25 sind bestimmte Ernährungsformen (smartfood) bereits von Interesse. Spätestens ab 40 empfehlen sich die typischen antiaging Produkte.

    Kommentar


    • #3
      prinzipiell gilt: je früher, desto besser. Allerdings sind so manche Verjüngungsmittel wenig wirksam und reine Geldschneiderei. Es ist wichtig sich mit dem Thema intzensiv zu beschäftigen oder auf eine entsprechende Fachkraft zurück zugreifen.

      Kommentar


      • #4
        sorry, hab das schon an anderer Stelel erwähnt, aber woher kommt die Kohle für diese Medikamente ? Die Krankenkasse zahlt es wohl nicht ? Oder ?

        Kommentar


        • #5
          Habe irgendwo gelesen dass Emanuell Macron 7 000 Euro pro Monat für Kosmetik ausgibt. Das ist die Zielgruppe die auch für antiaging Unsummen ausgeben kann und wird. Jammern wird da nicht viel bringen. Ich persönlich würde mich bei den gegenwärtig propagierten Medikamenten jedoch vorsichtig verhalten, unabhängig von meinen finanziellen Möglichkeiten.
          Ich hatte eine Bekannte die hat sich vor Jahren Frischzellen für 8000 DM (damals noch DM) spritzen lassen. Kurz darauf hatte sie einen Schlaganfall, der möglicherweise damit zusammen hing.
          Auch die gegenwärtg propagierten Hormontherapien sind nicht ohne Risiko. Also, lieber mal etwas vorsichtiger sein, Geld ist nicht immer die Lösung des Problems.

          Kommentar


          • #6
            Ehrlich zu sagen habe ich Angst davon, dass solch eine Einmischung in menschlichen Körper nur mehr Probleme, Schwierigkeiten hareusrufen kann und überhaupt gefährlich ist. Also wie schon Nil Krokodil gesagt hat: es geht nicht um Geld und man muss so wie so vorsichtig sein bevor was Wesentliches mit seinem Gesund zu tun. Ich bin daran überzeugt, dass die beste Weise jung und wie möglich lang aktiv zu bleiben besteht im Sport

            ___________________

            Admin: Hinweise auf Spiele bitte nicht "versteckt" anbringen, sondern ganz direkt in der entsprechenden Kategorie publizieren: onlinespiele-browsergames

            Kommentar


            • #7
              Sport hat auf jeden Fall eine lebensverlängernde Wirkung, das ist erwiesen. Spaziergänge werden sogar als regelrechte "Medizin" bezeichnet. Andrerseits erzeugt Sport freie Radikale und die scheinen wiederum nich tso gut zu sein. ich würde da schon eher eine Mischung aus SPort, gesunder Lebensweise und entsprechender Medikation vor ziehen !

              Kommentar

              Lädt...
              X