Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie gefährlich ist die Lungenkrankheit aus China wirklich, Pandemie durch Corna Virus, Umgehung der Kontrollen durch fiebersenkende Medikamente

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie gefährlich ist die Lungenkrankheit aus China wirklich, Pandemie durch Corna Virus, Umgehung der Kontrollen durch fiebersenkende Medikamente

    Wie gefährlich ist die Lungenkrankheit aus China wirklich, Pandemie durch Corna Virus, Umgehung der Kontrollen durch fiebersenkende Medikamente

    Kaum dass die Bilder über die Temperaturmessungen an den Flughäfen zu sehen war, verbreitete sich in den sozialen Medien bereits das "Gegenmittel" . fiebersenkende Medikamente!
    Was als schnelle Kontrollmöglichkeit vorgesehen war, ist nun praktisch wirkungslos. Aspirin, Paracetamol etc. hat fast jeder.
    Oft ist es keine böse Absicht. Viele Menschen nehmen in der Grippezeit diese Medikament ein.
    Schlimme Folge im Hinblick auf das Corona Virus und die Lungenkrankheit aus China, es entstehen sogenannte Superspreader. Das sind Infizierte, die kein Symptome zeigen, aber andere Menschen infizieren.

    Das neuen Coronavirus kann anscheinden auch mit den normalen Hygienmaßnahmen nicht wirksam bekämpft werden. Klinkikpersonal hat sich infiziert. Ein Arzt ist bereits gestorben.

    Gegenwärtig gelten die üblichen Maßnahmen gegen Pandemien, Menschenansammlungen vermeiden ! Wer kann, bleibt zuhause, trinkt viel und stärkt das Immunsystem.

    Lesen sie auch : explosive Lungenpest aus China

  • Finny
    antwortet
    Nun ja, also ich persönlich mache mir keine große Sorgen wegen dem Virus, einfach weil ich nicht zur Risiko-Gruppe gehöre. Ich denke allerdings, dass es längst eine Pandemie ist aber aus politischen Gründen nicht so genannt wird. Ich bin mir nicht mal sicher, ob nicht längst tausende Menschen in Deutschland das Virus haben und es gar nicht merken. Kritisch wird es halt leider für die alten und vorerkrankten Menschen, das könnte hässlich werden. Vor allem, da wir anders als in China nicht einfach alles abriegeln und Ausgangssperren verhängen werden, um das Virus schnell und effizient eindämmen zu können. Ich mache einfach das, was ich während der Grippe-Zeit immer mache. Immunsystem mit Wechselduschen, Sport, gesunder Ernährung und Ingwer (nehme ich immer als Nahrungsergänzungsmittel von https://www.vitaminexpress.org/de/ingwer-kaufen weil ich den Geschmack im Essen nicht mag - ist aber super fürs Immunsystem!). Ich denke mehr muss mal als gesunder Mensch, der nicht zur Risikogruppe gehört, nicht beachten. Außer dass bitte JEDER, der im Moment krank wird bitte einfach zu Hause bleibt, um andere Menschen nicht zu gefährden! Finde es sonst immer schon furchtbar fahrlässig, dass die Menschen immer noch krank zur Arbeit kommen. Im Moment wäre das einfach noch viel unfassbarer egoistisch!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Favipiravir
    antwortet
    Covid 19 ist ein neuer Virus und damit ist es schwer schwierig vorher zu sagen was passieren wird. Schutzmasken scheinen das Virus nur bedingt zurück zu halten. Wärmescanner sind nutzlos bei den besonders problematischen superspreadern. Impfung, wie bereist oben beschrieben, sind erst in einigen Monaten verfügbar.
    Knoblauch wohl mehr eine psychologische.Hilfe. Auch die TMC hat momentan keine besonderen Erfolge.
    Ich habe den Usernamen Favipriavir gwählt, weil es angeblich wirksam gegen das Coranavirus ist. Mal sehen !

    Explosive Lungenpest gibt es nicht, nur in SF .
    Allerdings vermehrt sich das Virus explosionsartig ! Ich denke es gibt eine Pandemie, oder massive Epidemien ind Asien und Afrika.
    Zuletzt geändert von Favipiravir; 17.02.2020, 14:26.

    Einen Kommentar schreiben:


  • MaximillianC
    antwortet
    Ich selbst glaube auch nicht, dass uns das hier gefährlich werden kann, da bin ich mir fast sicher

    Einen Kommentar schreiben:


  • gsgs
    antwortet
    konnte jemals eine Pandemie in diesem Stadium noch aufgehalten werden ? All die Untersuchungen und Papers zu H5N1 zeigten doch, dass maximal ~6 Wochen Verzoegerung drin sind. Das reicht nich bis der Impfstoff da ist.
    Allerdings noch nie mit Coronaviren, nur Grippe-Pandemien. Oder Pocken,Cholera,Pest frueher, aber das geht langsam.
    Vielleicht mag das Virus den Sommer nicht -so wie Grippe- immer noch knapp fuer den Impfstoff.
    Naja, wenn wir annehmen, dass es bereits ~100000 Faelle gibt (warum sonst all die Faelle ausserhalb von Wuhan, warum sonst die drastischen Massnahmen) dan duerfte die CFR relativ niedrig sein. So wie 2009 ?!?

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X