Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Teebaumöl gegen Coronaviren ? Gegen Erkältung ? Gegen Warzen ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Teebaumöl gegen Coronaviren ? Gegen Erkältung ? Gegen Warzen ?

    Ätherische öle , speziell teebaumöl, sollen helfen das Infektionsrisiko bei Covid 19 zu verringeren. Was haltet ihr davon ?

    Bei einer leichte n erkältung hat mir Teebaumöl das Atmen erleichtert und die Nase frei gehalten. Das stimmt also schon mal.

    Warzen, ein hässliches Wort, ich weiß, aber ich habe Vieles probiert, nichts hat geholfen gegen eine lästige Warze am Daumen. nun tropfe ich immer Teebaumöl drauf. Wenn es hilft schreibe ich es hier.


  • #2
    ja, ja, der Hype um Modepflanzen. Da geht so Manches Gute unter. Teebaumöl hat auf jeden Fall eine antibakterielle Wirkung. Mal sehen ob es auch gegen (Warzen) - Viren wirkt :

    Kommentar


    • #3
      Seit Ende November 2021 tropfe ich nun jeden Tag Teebaumöl auf die Warze. Aber sie ist immer noch da !
      Allerdings ist sie etwas zurück gegangen. Insgesamt ist das Ergebnis besser als mit einem der üblichen Mittel gegen Warzen. ich mache weiter, zumal das Teebaumöl auch ganz gut riecht.

      Kommentar


      • #4
        Tropfe immer noch Teebaumöl und sehe eine leichte Besserung. Das anderen Mittel (chemisch) habe ich über ein halbes Jahr drauf getropft ohne sichtbaren Erfolg. wenn das so weiter geht überlebt mich die verdammte Warze !

        Kommentar


        • #5
          na immerhin, hat das naturprodukt die Nase vorn

          Kommentar


          • #6
            Teebaumöl - Wieder mal so ein universelles, rein pflanzliches Mittel das bei mir nicht wirkt !

            Die Warze ist immer noch da !

            Wie sagte der Händler: Leute kauft Teebaumöl und ihr macht mich gesund !

            Kommentar


            • #7
              Ja es gibt diese wunderbare Einstellung: die Natur heilt alles. Man könnte auch die Frage stellen, warum macht uns die Natur erst krank ? Vielleicht, weil Natur keinen Charakter hat, weder gut noch böse ist. Bei den Behandlungen mit natürlichen Mitteln gibt es immer so einen hipe oder Modererscheinungen. Mit teebaumöl konnte ich persönlich nicht viel anfangen.
              Bei Warzen habe ich viele verschiedene Mittel ausprobiert. Nichts hat geholfen ! Erst als ich Trichloressigsäure verwendete gab die Warze ihren Geist auf. Das ist pure, brutale Chemie. Aber es hat gewirkt ! Ich habe zusätzlich Lorbeeröl drauf getropft und mit einem SIlberpflaster abgedeckt. Da hat das Biest aufgegeben und sich innerhalb von drei Tagen gelöst. Kombination von Chemie und Naturprodukt !

              Kommentar

              Lädt...
              X